XD~  eeh?
XD~ eeh?



XD~ eeh?

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Il Prete Rosso
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/lucca

Gratis bloggen bei
myblog.de





Antonio Lucio Vivaldi (4.3.1678 - 28.7.1741) (am 28.Juli war das Begräbnis)

Er wurde während eines Erdbebens als ältestes von 8 Kindern seiner Eltern (Camilla Calicchio und Giovanni Battista Vivaldi) geboren. Wurde notgetauft, 2 tage später ist es kirchlich bestätigt worden.

Er erhielt schon während seiner Kindheit Violin unterricht von seinem Vater. Angeblich soll er schon mit 10 Jahren seinen Vater gelegentlich vertreten haben, welcher Violine im Orchester von San Marco spielte, sicherer ist jedoch dass er seinen Vater erst mit 18 (1696) einmalig vertreten hat.
Er trat mit seinem Vater auch gemeinsam auf, war 1706 in einem Fremdenführer (in welchem 1700 nur sein Vater aufgelistet war, unter dem Namen "Rossi", womöglich da dieser auch rote Haare hatte)

1692 beginnt er seine Ausbildung zum Priester, wird schließlich am 23. März 1703 zum Priester geweiht, und fortan wegen seiner roten Haare "il prete rosso" ("der rote priester") genannt.
Lange las er jedoch nicht Messen, nachdem er einige Messen unvollendet verlassen musste wegen seines Asthmas*, wurde er von dieser Tätigkeit befreit, und konnte sich der Musik widmen.

Ungefär zu der Zeit, 1703/1704 bekam er eine Stelle als "maestro di Violino" (Geigenlehrer) am Ospedale della Pieta, einem Waisenhaus, ausschließlich für Mädchen, in welchem verwaiste, uneheliche oder ausgesetzte Kinder auf Kosten der Stadt Ausbildung erhielten.
Für diese schrieb Vivaldi auch viele seiner Werke, wie für auch "Dresdner Hofkapelle", das damalig beste Orchester.

[to be continued]

*das er eine Krankheit hatte ist umstritten, da er seinen Tätigkeiten ja sonst auch ungehemmt nachgehen konnte, wie herumreisen, dirigieren, unterrichten, etc.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung